Seminar mark blind search Juni 2017

Ich war an diesem Wochenende mit Easy auf einem Trainingsseminar auf dem Klaukenhof mit mark-blind-search . Das hat richtig viel Spaß gemacht, sehr schöne Aufgaben in teilweise hammer Gelände (wo ich sagen würde, schade, hier kann man ja gar nicht trainieren  ) , und schön aufeinander abgestimmte und aufbauende Übungen, so daß bestimmte Baustellen gut bearbeitet werden konnten bei allen Hunden. Echt Klasse (nur den Jägermeister habe ich mit verkniffen; jedenfalls sollte man sehr trinkfest sein).

Am Sonntag war das Training als ein kleiner Workingtest gestaltet, wo wir den dritten Platz gemacht haben, (die Null, die wir gehabt hätten, wurde „höflich übersehen“). Ich konnte auch an dem leidigen Thema langsames Zurückkommen arbeiten, ich hoffe, das wird nochmal was. Anderes kann Easy ja gut, z.B. markiert sie in der Regel klasse. Im nachhinein habe ich auch für mein eigenes handling viel gelernt. Was ich immer wieder sehr faszinierend finde, ist, wie das eigene Handling und die Körpersprache die Hunde beeinflußt, in die gewünschte wie ungewünschte Richtung. Beispiel eine Aufgabe mit Meike: Helferin in ca 30 m, Schuß und Markierung rechts in den Wald. Kleiner walk-up von ca 8 m, dann drehen um 90 Grad nach rechts, vorab eine kleine Stufe, da dann auf ca 3 x 4 m knie- bis 1 m hohe Tannen eng beieinander stehend. Aufgabe hier, zwei Dummy in der kleine Suche heraus holen, danach das mark. Easy (und fast alle anderen) zischt erstmal nach links zur Markierung .Jetzt würde ich mich viel stärker Eindrehen, so bis zu 130, 135 Grad (also fast völlig vom mark weg) und den Hund auf den rechten Rand der Tannen schicken, da würde sie von allein nach links hinein gezogen werden durch das Mark. Auch ein Beispiel für eine spannende Suchaufgabe in Kombi mit einer Markierung. Oder auch, wie viel Zeit ich mir nehmen, den Hund erstmal auf die Aufgabe einzustimmen, Ruhe rein bringen, konzentrierte Bewegungen (zB beim voran die li Hand langsam runter bringen bis der Hund sie auch sehen kann, oft bleibt sie zu hoch), leise ! sprechen, sehr interessant!