Einweisen

Gestern ein Seminar zum Thema „Einweisen“, auch bei Angelika. Sollte schon vor zwei Wochen stattfinden, wurde aus Kranheitsgründen verschoben. Leider auch mal wieder im Dauerregen 🙁

Einweisen bedeutet, den Hund voran zu schicken sowie auf Entfernung stoppen und nach links, rechts oder hinten weiter zu schicken. Da hatte wir prima Aufgaben mit kontinuierlichem Aufbau, und: es ist ne Menge Fleißarbeit! Also, ran ans Üben.

„Warm Up“: Vorbereitung auf die Workingtestsaison,Teil1

Gestern war ich mit Easy auf einem Tagesseminar bei Anglika, hat wieder viel Spaß gemacht. Okay, der Dauerregen war krass, aber selbst dem kann ich heute etwas abgewinnen, denn ich habe die Erfahrung gemacht, auch so ein Tag kann man lebendig überstehen :-).

Nette Leute getroffen, und die Übungen waren, wie immer, schön aufeinander aufgebaut. Ich war der einzige Schnupperer, da ich nicht wirklich trainiere, fand ich das angemessen, die anderen TeilnehmerInnen alle Dummy A. Letztlich habe ich aber genau die gleichen Aufgaben gemacht, sodass ich mich ziemlich gefreut habe, dass Easy das so gut gemacht hat. Weiterlesen